Halloween an der HBS

Im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts hat sich die Klasse 7a und der 7-WP-Kurs mit der Geschichte von Allerheiligen und Halloween beschäftigt. Zum Abschluss der kleinen Unterrichtsreihe wurde ein köstliches Halloween-Buffet vorbereitet. Dabei bereiteten die Schülerinnen und Schüler Hexenbesen, Apfelmonster, knusprige Spinnen und Bananen-Gespenster zu.

Die Umweltshow für Schüler*Innen

Am Dienstag, den 24.10.23, hatte die Humboldtschule den Natur- und Umweltfotografen Sven Meurs zu Gast an der Schule. Er bot von 15.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr eine Wissensshow für unsere Schüler*innen an. Er nahm sie dabei mit auf eine (Zeit-)Reise, die vor der eigenen Haustür beginnt und quer durch Deutschland führt und die von der Schönheit, Einzigartigkeit und Fragilität unserer heimischen Natur erzählt. Mit den Fragen „Wie war es früher? Wie ist es heute? Und wie sieht unsere Zukunft aus?“ reiste Sven Meurs zu den wilden Tieren unserer Heimat, um zu erleben, wie Klimawandel, Artensterben sowie Müll und Landwirtschaft unsere Natur auf die Probe stellen (https://www.svenmeurs.de/multivisionsshows/).

Speed-Dating

Am 28.98.23 fand das Karaoke-Lesen beziehungsweise das „Speed-Reading“ statt, das von Frank Sommer von der Agentur Eventilator aus Berlin moderiert wurde. Es wurde gesponsort vom Rotary-Club Meinerzhagen.Frau Schmolz nahm gemeinsam mit ihrem Deutsch E-Kurs und Darstellen und Gestalten Kursen teil.

Für die Schülerinnen und Schüler stand eine große Auswahl an Büchern zur Verfügung. Wie der Name schon sagt, haben die Schülerinnen und Schüler ausgewählte Buchpassagen mit verteilten Rollen betont vorgelesen. Im Anschluss wurden über die einzelnen Bücher debattiert. Der Applaus entschied, welches Buch, dass „Speed-Reading“ gewonnen hat. Die Entscheidung fiel auf „Dunkelnacht“ von Kirsten Boie. Auch das Buch „Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte“ von Marc-Uwe Kling und „Nur noch einmal und für immer“ von Colleen Hoover waren beliebt. 

Schulfest an der HBS

Am 09.09.23 fand das Schulfest der Humboldtschule Halver statt. Auf dem Schulfest wurden vielfältige Unterrichtsinhalte zum Thema Nachhaltigkeit vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Vorhinein in den Unterrichtsfächern mit eines der Nachhaltigkeitsziele auseinandergesetzt. Im Fokus standen folgende Ziele: Keine Armut; Kein Hunger; Gesundheit und Wohlergehen; Hochwertige Bildung; Geschlechtergleichheit; Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen; Bezahlbare und Saubere Energie; Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum; Industrie, Innovation und Infrastruktur; Weniger Ungleichheit; Nachhaltige Städte und Gemeinden; Nachhaltige/r Konsum und Produktion; Maßnahmen zum Klimaschutz; Leben unter Wasser; Leben an Land; Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen; Partnerschaften zur Erreichung der Ziele (vgl. Agenda 2030: Unsere Nachhaltigkeitsziele | Bundesregierung). Die Schülerinnen und Schüler bereiteten im Hinblick auf die unterschiedlichen Ziele verschiedene Aktionen vor und stellten diese am Tag des Schulfestes den Gästen vor.

Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten der aktuellen Viertklässler,

im kommenden Schuljahr steht für Ihr Kind der Wechsel zu einer weiterführenden Schule an.

Sie stehen zusammen mit Ihrem Kind vor einer wichtigen Entscheidung. Welches Schulangebot ist für uns das richtige?

Das Anne-Frank-Gymnasium und die Humboldtschule würden Ihnen gerne durch einen gemeinsamen Informationsabend eine Grundlage für Ihre Entscheidung anbieten.

Deswegen laden wir Sie ein, am

Donnerstag, den 09.11. um 18 Uhr in die Aula der Humboldtschule

zu kommen.

Die Vertreter*innen beider Schulen werden Sie über das Schulangebot in Halver informieren. Inhalte werden die Bildungsgänge, die pädagogischen und inhaltlichen Schwerpunkte, die Kooperationen und vieles mehr sein. Selbstverständlich wird es auch ausreichend Raum für Ihre Fragen geben.

Wir weisen gerne auch auf unsere Tage der offenen Tür hin. Für die Humboldtschule merken Sie sich bitte den 23.11. und für das Anne-Frank-Gymnasium den 16.11. Genauere Informationen folgen später.

Mit freundlichen Grüßen

Paul Meurer                                                             Reiner Klausing
Schulleiter AFG                                                         Schulleiter HBS

Einschulung

Nun ist es also schon soweit:
Das 5. Schuljahr steht bereit!
Du wirst viel Neues nun erfahren,
viel Wissen auch in Dir bewahren.
Drum sei ganz herzlich aufgenommen,
viel Glück und fühl‘ Dich hier willkommen!

Am 08.08. war es nun wieder soweit.  Die neuen Schülerinnen und Schüler der Humboldtschule Halver wurden in unserer Schule mit einer schönen Feier herzlich begrüßt. Nach dem Gottesdienst in der Pfarrei Christus König in Halver wurden die Schülerinnen und Schüler in der Aula in Empfang genommen. Es folgten herzliche Begrüßungsworte der Schulleitung, eine musikalische Einlage und Gedichte der 6. Klässler. Während die neuen 5. Klässler danach in ihre neuen Klassen gingen, durften die Eltern bei Kaffee und Kuchen weitere Fragen stellen oder gemütlich miteinander reden.

Die Klassenleitungen der drei neuen Klassen wurden wie folgt zusammengesetzt:
– Klasse 5a: Frau Minic-Pantel/Herr Liß
– Klasse 5b: Frau Mack-Fernholz/Herr Popov
– Klasse 5c: Frau Pisano-Schulte/Herr Göksel

In den Klassenräumen wurden die Schülerinnen und Schüler nochmals von den jeweiligen Klassenleitungen herzlich begrüßt und verbrachten dann die restliche Zeit mit Gesprächen und ersten organisatorischen Aufgaben, denn nächste Woche geht es für die 5er in den Kletterwald, um dort die Klassengemeinschaft zu stärken!

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern eine schöne und lernreiche Zeit an unserer Schule.

Humboldtschule blickt auf ein ereignisreiches Schuljahr zurück

An der Humboldtschule ist es mittlerweile Tradition, dass sich alle Schülerinnen und Schüler mit allen Lehrerinnen und Lehrer am letzten Schultag vor den Sommerferien in der Aula versammeln, um auf das Schuljahr zurückzublicken und besondere Leistungen zu ehren.

Den Auftakt machte Melina Fernandez mit einer akrobatischen Breakdanceeinlage. Anschließend wurde zurückgeschaut. Die von den beiden Lehrerinnen Özge Kahraman und Monika Debiec zusammengestellt Bilderschau erzeugte viele Reaktionen im Publikum. Ob es der Sponsorenlauf, die Klassenfahrten, der Holocaust-Gedenktag, neue Lehrerinnen und Lehrer oder Tagesausflüge waren. Die Bilderschau zeigt, wie vielfältige die Aktivitäten der Humboldtschule sind.

Die folgenden Ehrungen der Klassenbesten und der Wettbewerbsteilnehmenden machte deutlich, mit welchen guten Ergebnissen die Schülerinnen und Schüler das Schuljahr beenden.

Zeugnisse, geehrt durch Reiner Klausing:

JahrgangKlasseNamenNotendurchschnitt
9. Jahrgang9aFinnja Schäfer Alexandros Kontoyannis2,1
 9bMarian Vetter1,5
 9cNurgül Ünal1,3
8. Jahrgang8cNatali Papadopoulou1,7
 8bJacob Miebach1,5
 8aLilyan Esmaeil1,4
7. Jahrgang7bColin  Swierzy2,1
 7cQuentin Heinrichs2,0
 7aPhilipp Kossorz1,7
6. Jahrgang6aTimo Kemler1,9
 6cLeonie Stiller
Karla Unger
1,6
 6bMia Freiheit1,4
5. Jahrgang5cNino Fabrizius1,7
 5bJil Hüttebräucker1,6
 5aLia Götte1,2

Jahrgangbesten in Englischwettbewerb „The big Challenge“, geehrte durch Silvana Kampschulte

9. Jg.     Finnja Schäfer

8. Jg.     Lilyan Esmaeil

7. Jg. Daria Tkachenko

6. Jg. Hala Esmaeil

5. Jg. Oliver Musolf, der im landesweiten Ranging den 26. Platz belegte

Mathematikwettbewerb „Känguru“, geehrt durch Nina Neuschäfer

1. Platz               Noel Szproch 5a, der mit seiner Punktzahl auf den 3. Plätzen bundesweit landete

2. Platz               Milane Milijasevic 5a

3. Platz               Ole Schröder 5b

Emily Dertz bekam ein Känguru-T-shirt für die meisten richtig beantworteten Fragen in Folge.

Chemiewettbewerb „Dechemax“, geehrt durch Nina Neuschäfer

Ein Gruppenwettbewerb, in den die Schüler wöchentlich über ein halbes Jahr Fragen aus dem Bereich Chemie bearbeiten mussten. Simon Dabovic, Fynn Fabrizius, Michael Gukk, Ben Wagner, Gabriel Zydek (alle 7a)

Französisch

Das Delf-Zertifikat wurde Nurgül Ünal vom Französischlehrer Christian Bockholt überreicht.

Sponsorenlauf

Corbin Klink freut sich über 6061,5 gelaufenen Kilometer. Er ehrte die besten Läuferinnen und Läufer und gratulierten die drei bestplatzierten Klassen:

  1. 6a         17,36 km im Durchschnitt
  2. 10b       16,83 km
  3. 6c         16,69 km

Besonderes Engagement

Die Schüler Jeremy Schach, Marlon Hoffmann und Ilja Neumann wurde von dem SV-Lehrer Constantin Pantel mit einem kleinen Geschenk geehrt, weil sie seit Jahren bei schulischen Veranstaltungen sich um die Licht- und Tontechnik kümmern.

Den emotionalen Schlusspunkt setzte die Schüler- Lehrer-Band mit Unterstützung eine Schülerchors unter Leitung von Elisabeth Klundt mit dem Lied „Wozu sind Kriege da?“ von Udo Lindenberg. Das besondere an dieser Darbietung war, dass das Lied von drei ukrainischen Schülerinnen gesungen wurde.

Sondergenehmigung für die Mittagspause

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief und das geänderte Verfahren zur Beantragung von Sondergenehmigungen zum Verlassen des Schulgeländes ab dem siebten Jahrgang. Alle Anträge müssen im Zeitraum vom 31.07.23 bis zum 18.08.23 neu gestellt werden. Alte Genehmigungen verlieren ihre Gültigkeit. Sie finden den Elternbrief und das neue Antragsformular unter diesem Beitrag und unter der Rubrik Eltern–> Elterninformationen.

1 2 3 4 19