Der MINT Kurs Jahrgang 7 geht in die Lüfte

Am 28.09. und 12.10. hatten die Schülerinnen und Schüler des MINT Kurses die besondere Gelegenheit in einem Segelflugzeug mitzufliegen. Die Exkursion zum Flugplatz stellte den Abschluss der Unterrichtsreihe zum Thema Fliegen dar.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem LSV Halver ermöglichte den Schülern einen unvergesslichen Nachmittag auf dem Flugplatz an der Neye und in der Luft.

Jeweils mit einer Gruppe von 12 Schülern fuhr der MINT Kurs mit dem Stadtbus Halver und Elternunterstützung nach Wipperfürth zum Flugplatz. Nach einer Sicherheitseinweisung ging es auch direkt los. Traugott Bitzer vom LSV Halver erklärte den Schülern den Aufbau eines Segelfugzeuges und den Ablauf eines Flugs. Sicherheitshalber bekommt man für den Flug einen selbstauslösenden Fallschirm. Den Gebrauch hat Traugott Bitzer in seiner langjährigen Flugkarriere niemals erlebt. Segelfliegen gilt als sicherer als Autofahren.

Nur ist vor allem der Start wesentlich schneller, denn wird das Flugzeug mit einer 400PS starken Winde in unter 3 Sekunden auf über 100 km/h beschleunigt und in die Luft gezogen. Danach geht es dann in der Luft ganz ruhig zu, sodass man die Landschaft unter sich und sogar die Aussicht bis Köln oder gar Aachen genießen kann.

Dass Segelfliegen ein Teamsport ist erfuhren die Schüler spätestens als sie gemeinsam das Flugzeug mit einer Spannweite von 16m nach der Landung zurück zum Start schieben mussten. Auch sonst wird Hand in Hand gearbeitet und jeder muss sich auf den anderen verlassen können, vom Piloten über den Windenfahrer bis zum Startkoordinator und vielen anderen…

20170928_150201

Der Abschluss des gelungenen Tages war ein Grillen mit allen Schülern und Helfern.

An dieser Stelle gilt ein Dank der Stadt Halver, die uns die Anreise mit dem Stadtbus ermöglichte.

Ein besonderer Dank gilt dem Team des LSV Halver um Traugott Bitzer, das sich unvergleichlich für uns engagiert hat

 

.20170928_151320

Erneut erfolgreich beim Herbstlicherlauf in Halver

Der Herbstlichterlauf in Halver ist mittlerweile fester Bestandteil des Humboldtschulkalenders. 34 Schüler/innen und Lehrer/innen gingen bei der 5. Auflage des Stadtlaufes an den Start – neuer Teilnehmerrekord für die noch junge Schule.

Und auch die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. So wusste Annika Hoffmann als Zweitplatzierte ihrer Altersklasse beim Zyklopen-Laufs (1600m) ebenso zu überzeugen wie Daniel Okojie, der unter den Augen und Anfeuerungsrufen zahlreicher Mitschüler/innen das gleiche Ergebnis bejubeln konnte. Auch die Lehrer waren durchweg flott unterwegs und Constantin Pantel konnte seinen Vorjahressieg im Hauptlauf der Männer wiederholen.

 

Humboldträtsel

In der ersten Schulwoche zog Schülersprecher Nils Reinhardt die Gewinner des Humboldträtsels. Die Fragen rund um die Namensgeber unserer Schule konnten viele Schülerinnen und Schüler richtig beantworten und somit das Lösungswort BILDUNG finden.

Über einen Gutschein für die Eisdiele freuen sich hier Lea Eichholz und Celina Knoppik. Die weiteren Gewinner sind Jasmin Zaremba, Nils Serke und Leon Becklönne.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen und Gewinner!

 

DSC_0007

Bundesjugendspiele erfolgreich nachgeholt

DSC_0017

Vor den Ferien sind die Bundesjugendspiele wetterbedingt ausgefallen.

In der ersten vollen Schulwoche nach den Ferien konnten wir die Bundesjugendspiele bei besten Bedingungen nachholen.

Die Schülerinnen und Schüler absolvierten dabei die Disziplinen 50m bzw. 75m Sprint, Weitwurf, Weitsprung und einen Ausdauerlauf von 800m bzw. 1000m.

Alle Aktiven waren mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache.

So konnten sich am Ende des Tages von 170 Teilnehmern 70 Sportler über eine Siegerurkunde und 12 sogar über eine Ehrenurkunde freuen.

 

 

 

Projekt Lesekumpel

Auch im Schuljahr 2016/17 hat wieder ein Lesekumpel-Projekt stattgefunden. 11 Kinder aus dem fünften Jahrgang haben sich jeden Dienstag in der zweiten Stunde getroffen. Zunächst haben sie ein Kinderbuch ausgewählt, das sich zum Vorlesen eignet: „Alles meins“ aus der Reihe mit dem Raben Socke. Mit viel Einsatz, Ausdauer und auch Spaß waren sie bei der Sache, bis die Rollen flüssig und betont gelesen wurden und auch die Einsätze stimmten. Passend zur Geschichte wurden Bilder gemalt und ein Quiz entwickelt.

Dann wurde es spannend: Die Geschichte wurde den Erstklässlern der Lindenhofschule und der Schule Auf dem Dorfe vorgetragen. Der Applaus der Grundschüler und die Lacher an den richtigen Stellen waren der schönste Lohn für die Fünftklässler. Diese waren sich anschließend einig: „Wir haben gelernt, besser zu lesen und wir hatten Spaß dabei! Die „Kleinen“  hatten auch Spaß: am Zuhören, am Kennenlernen eines Buches und an den Quizfragen. “

20170711_091809

1. Humboldtlauf bei besten Bedingungen

Am Mittwoch, den 14.06.17, trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Humboldtschule an der Karlshöhe, um dort von 8.30-12.30h auf einer 3,5km Runde einen Sponsorenlauf zu absolvieren.

Bereits im Vorfeld haben sich die Schülerinnen und Schüler um Sponsoren bemüht. Mit den Sponsoren wurde eine Spendensumme pro gelaufenem Kilometer vereinbart. Einige Schüler haben bis zu 14 Sponsoren für sich gewinnen können.

Pünktlich um 8.30h wurde gestartet. Für ausreichend Verpflegung in Form von Wasser und Bananen war gesorgt.

Entlang der Runde gab es fünf Stationen, an denen sich die Schülerinnen und Schüler auf einer Laufkarte ihre Runden bestätigen lassen mussten. Alle Schülerinnen und Schüler war motiviert bei der Sache und erzielten im Rahmen ihrer Möglichkeiten beste Resultate. Die laufstärksten erzielten 8 Runden, was 28km entspricht.

Schließlich ging neben dem Erreichen einer hohen Spendensumme für den Wasserautomaten in der Humboldtschule, die SV Kasse und die Kinderkrebshilfe auch um den Klassenpreis für die laufstärkste Klasse. Dabei wurde natürlich das durchschnittliche Ergebnis pro Schüler einer Klasse betrachtet.

Ergebnisse:

Klasse Gesamt-KM Schülerzahl Schnitt-KM
1 5b 469 25 18,7
1 5a 430,5 23 18,7
3 6a 514,5 29 17,7
4 6d 500,5 29 17,3
5 5c 409,5 24 17,1
6 6c 399 24 16,6
7 6b 357 23 15,5

Rundum war dieser Mittwoch für alle Beteiligten ein gelungener Tag mit Spaß und sportlichem Ehrgeiz beim schönstem Wetter an der frischen Luft.

Kennenlerntag am 21.06.

Am kommenden Mittwoch treffen sich erstmals die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in der neuen Schule. Um 16 Uhr empfangen sie der Förderverein und die Lehrerinnen und Lehrer zu einem Kennenlernen. Bei dieser Gelegenheit wird die Klassenzusammensetzung bekannt gegeben und Informationen zum Schulstart am 31.08. verteilt.

Humboldtschüler erneut erfolgreich bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen

20170307_123829(1)Die Humboldtschule ging am vergangenen Dienstag zum zweiten Mal mit einem Jungen- und einem Mädchenteam bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen in Iserlohn an den Start.

Durch den Schwimmunterricht im Hallenbad Halver konnten wir zwei Teams aus unseren beiden Jahrgängen 5 und 6 zusammenstellen.

In zusätzlichen Trainingseinheiten konnten die Schülerinnen und Schüler die teilweise außergewöhnlichen Disziplinen, wie die Koordinations- und Beinschlagstaffel  einüben und verbessern. Auch die klassischen Schwimmstile und das Ausdauerschwimmen bereiteten dem Humboldtteam keine Schwierigkeiten.

Trotz verspäteter Ankunft in Iserlohn bewiesen die Humboldtschülerinnen und –schüler einen eisernen Willen und waren an allen Disziplinen  konzentriert bei der Sache.

In der Gesamtwertung erreichte das Mädchenteam einen guten fünften Platz. Das Jungenteam konnte sogar mit einem dritten Platz überzeugen.

 

MINT Kurs im Müllheizkraftwerk Iserlohn

Im Rahmen der Unterrichtsreihe zum Thema Rohstoffe und Recycling besuchte der MINT Kurs des Jahrgang 6 am 01.03. die das Müllheizkraftwerk in Iserlohn.

Die anschauliche Führung ging entlang der verschiedenen Stationen innerhalb des Werks.

1. Müllbunker,2. Verbrennungsofen, 3. Generatoren und Wärmetauscher, 4. Abgasreinigung, 5. Ascheentsorgung.

Die Größe des Werks und die Menge an täglich zu verbrennendem Müll war für alle sehr beeindruckend.

Insgesamt hatte der MINT Kurs einen spannenden und lehrreichen Tag.

20170301_113251

1 2 3 4 5 7