Wie setzen wir die neue Regelung zur Maskenpflicht ab dem 01.09. in der Humboldtschule um?

Alle unsere Bemühungen haben nur ein Ziel: Soviel Unterricht wie möglich zu erteilen und den in Präsenzform!

Wir freuen uns, dass zurzeit alle Lehrer_innen, trotz verschiedener Risikolagen, in der Schule ihren Dienst tun und damit den Unterricht sichern. Um diesen Zustand möglichst lange zu gewährleisten, haben wir nach Rücksprache mit Herrn Jürgensmeyer, dem Schulpflegschaftsvorsitzenden, folgende Regeln zum Maskentragen in der Humboldtschule beschlossen:

  • Für alle Personen gilt außerhalb des Unterrichts die Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände und im Gebäude der Humboldtschule. Die Ausnahme ist das Essen und Trinken während der Pause bei Beachtung des Mindestabstandes.
  • Selbstverständlich kann jede Person freiwillig auch während des Unterrichts die Maske tragen.
  • Sollte während einer Unterrichtssituation der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Schüler_innen und Lehrer_innen nicht eingehalten werden können, dann kann das Maskentragen für diese Situation verbindlich angeordnet werden.

Bitte unterstützen Sie unsere gemeinsamen Bemühungen, den normalen Schulbetrieb möglichst lange aufrecht zu erhalten

 

Michael Jürgensmeyer                                                           Reiner Klausing
Schulpflegschaftsvorsitzender                                                 Schulleiter