Exkursion der Klasse 6b zur Burg Altena

image

Die Humboldtschule freut sich über 20 frisch geschlagene Ritterinnen und Ritter.

Die Mädchen und Jungen der Klasse 6b absolvierten am Dienstag, den 30. April sieben Prüfungen in den Gemäuern der Burg Altena, die sie vom Rang eines Knappen in den eines Ritters erhoben.

Die Schülerinnen und Schüler lernten etwa ritterliches Verhalten bei Tisch, die Wildschweinjagd mit Armbrust sowie mittelalterliche Tanz- und Kampfkunst.

Am Ende des Tages gab es lauter glückliche Gesichter, zumal bei der abschließenden Zeremonie in der Burgkapelle auf die obligatorische Ohrfeige zum Ritterschlag verzichtet wurde.